Der Athlet

Meine Freizeit besteht aus eigener Überzeugung zu hundert Prozent aus Sport. Manche beschreiben dies als „extrem“, daher auch mein Claim: „Extremsport mit links“. Sport ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Jedem jungen Menschen rate ich, sich sportlich zu betätigen. Neben allen positiven gesundheitlichen Aspekten vermittelt der Sport auch wichtige soziale Werte. Werte und Normen, welche auch unser Leben, sei es im Beruf, privat oder in der Gesellschaft, entscheidend prägen. Der Umgang mit Menschen, Arbeiten im Team, die Verarbeitung von Sieg und Niederlage, … all das lernt einem der Sport.

Der Sport prägt

Aber auch für die persönliche Entwicklung spielt der Sport eine wichtige Rolle: Hier werden Leistungen in Toren, Punkten, Metern, Sekunden und Stunden eindeutig widergespiegelt. Unser Umfeld und wir selbst können daher unsere erbrachte Leistung klar und deutlich beurteilen und einschätzen. Im Berufsleben ist dies nicht immer unmittelbar möglich – uns fehlt daher die Klassifizierung unserer Ausübung durch uns selbst oder gar durch dritte Personen. Es gibt daher oftmals einen Mangel an Lob und Kritik - beides bedeutende Rollen in der Entwicklung einer Persönlichkeit.

Zu meinen größten Erfolgen gehören unter anderem:

  • Weltmeister im Para-Duathlon 2008, 2010
  • Europameister im Para-Duathlon 2009
  • Vize-Weltmeister im Para-Triathlon 2009, 2010